Freitag, 24. Oktober 2014

Update#6 - Ich komme bald wieder

Liebe Leser,

ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit für ein kleines Update ist. Die letzten zwei Wochen ist wieder mal eine Menge passiert. Die Uni hat angefangen und damit hat auch mein Alltag wieder eine gewisse Struktur erhalten, die auf der einen Seite ganz angenehm ist, aber auf der anderen Seite auch ihre nervigen Seiten hat. Von der Uni will ich jetzt aber gar nicht so viel erzählen. Das wichtigste Ereignis in den letzten zwei Wochen war die Fertigstellung meiner Projektbeschreibung für die Bewerbung des Auslandsjahres. Nun muss ich nur noch ein kleines Motivationsschreiben schreiben und zwei drei andere Dokumente besorgen und dann bin ich fertig. Im Vergleich zu der Projektbeschreibung ist der Rest wirklich wenig und ich habe auch noch einiges an Zeit, um das alles zu machen.



Dadurch, dass ich nun fast alle Sachen für die Bewerbung zusammen habe, habe ich demnächst auch wieder ein wenig mehr Zeit und ein bisschen weniger Stress. Zwar gibt es noch viel zu tun und natürlich möchte ich auch weiterhin ordentlich Japanisch lernen, aber ein bisschen Zeit bleibt dann eben noch übrig. Diese gewonnene Zeit möchte ich zum einen dazu nutzen, um mehr Sport zu machen und zum anderen aber auch, um wieder ein paar Videos zu machen. Ihr habt richtig gelesen, ich werde demnächst wieder anfangen Videos zu machen!

Ich hatte mir überlegt wieder anzufangen, wenn das neue Isaac rauskommt und dann sozusagen mit dem neuen Isaac wieder einzusteigen. Vorab möchte ich euch dennoch schon mal ein paar Informationen dazu geben. Ich kann euch nicht versprechen, dass der erste Part zu Isaac am Erscheinungstag online kommt und ich kann euch auch nicht sagen wie regelmäßig Videos kommen werden. Im Grunde möchte ich keine wirklichen Let's Plays mehr machen, da ich gemerkt habe, dass ich das Ewigkeiten gemacht habe, mich aber nicht mehr wirklich erfüllt. Isaac ist da immer noch ein kleiner Spezialfall, da man viel reden kann und ich auch bisher immer hauptsächlich über irgendwelche Themen gequatscht habe.

Was die Länge der Parts angeht, so wollte ich mit einem ersten Part, der so um die 30 Minuten geht, starten und dann Parts zwischen 10 und 15 Minuten machen. Ich weiß, dass vielen das für Isaac kurz vorkommen wird, aber ich möchte es so machen und mache es auch einfach so. Wie gesagt kann ich aber nicht für die Regelmäßigkeit garantieren. Es kann sein, dass 4 Tage hintereinander mal Parts kommen und dann auch zwei Wochen wieder nicht. Alles andere geht absolut vor. Ich möchte die Uni, das Sozialleben, Sport, sowie mein Japanisch und all die anderen Dinge, die man noch so macht, nicht vernachlässigen. Nur wenn absolut Zeit und Lust vorhanden ist, werde ich aufnehmen.

Wie weiter oben schon angedeutet, möchte ich eigentlich keine Let's Plays mehr machen, weshalb Isaac wohl auch vorerst das einzige Projekt sein wird. Gegen Ende diesen bzw. Anfang nächsten Jahres möchte ich dann aber neue Formate etablieren, die durchaus was mit Games zu tun haben können, sich in der Hauptsache auf das reale Leben beziehen werden und in denen man irgendwie einen japanischen Einfluss merken wird. Ich habe da schon ein paar Idee, die aber noch nicht ganz ausgereift sind. Vielleicht werde ich auch mal was mit Freunden aus der Uni machen oder sogar mit Japanern, aber da müssen wir mal schauen.

Wer sich fragt, was denn mit den geplanten japanischen Let's Plays ist, dem kann ich nur sagen, dass ich die nicht zu klassischen Let's Plays zähle und die natürlich auf jeden Fall kommen werden, sobald meine Sprachkenntnisse ausreichend sind.

Zusammengefasst könnt ihr also ab Anfang November in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder mit Videos rechnen!

Zudem habe ich die Facebookseite mal wieder aufgemacht und wer will kann natürlich einen Daumen hoch geben bzw. die Seite liken. Somit starten wir sozusagen von null und schauen mal, was die Zukunft so bringt. Ich freue mich auf jeden Fall darauf wieder ein wenig was zu machen und denke, dass der tabletennisgamer, der euch in der Zukunft erwartet ein anderer ist, als der, der in der Vergangenheit da war, aber das muss nichts schlechtes sein. Ich selbst bin auf jeden Fall sehr gespannt und habe euch eine Menge in den nächsten Videos zu erzählen.

Hier die Facebookseite: https://www.facebook.com/pages/Tabletennisgamer/728972067179644

In diesem Sinne wünsche ich euch erstmal ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar posten